Weitere Debatte über „Wilhelmshöhe-Nord“ zunächst zurückgestellt

Der bewaldete Hügel zwischen Büschergrund und Bühl: Der Antrag der AL-Fraktion, auf das Industriegebiet hier zu verzichten, wurde von den Freudenberger Ratsgremien zurückgestellt. (Foto Jörg Bitterlich, mit freundlicher Genehmigung)

Der bewaldete Hügel zwischen Büschergrund und Bühl: Der Antrag der AL-Fraktion, auf das Industriegebiet hier am Ischeroth zu verzichten, wurde von den Freudenberger Ratsgremien zurückgestellt. (Foto Jörg Bitterlich, mit freundlicher Genehmigung)

Die Fraktion „Alternative Liste“ im Rat der Stadt Freudenberg stellte am 5. November 2014 den Antrag, „das Gewerbegebiet nicht mehr zu verwirklichen“. Der Stadtrat hatte darüber in seiner Sitzung am 20. November 2014 zu befinden und folgte einstimmig und ohne Diskussion dem Beschlussvorschlag der Verwaltung, den Antrag zunächst zur Beratung an den Stadtentwicklungsausschuss zu überweisen.

Dokument: Antrag AL-Fraktion vom 05. 11. 2014

Das Anliegen der AL-Fraktion fand dann in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Kultur und Touristik am 22. April 2015 den Weg auf die Tagesordnung.

Die Stadtverwaltung legte in ihrer Sitzungsvorlage dar:

„Über die weiteren notwendigen planungsrechtlichen Schritte sollte dann beraten und beschlossen werden, wenn die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Vorlage liegt noch keine Entscheidung seitens der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen zu der von der Bezirksplanungsbehörde beantragten 1. Änderung des Regionalplanes für den Teilabschnitt Oberbereich Siegen vor“.

Ohne große Aussprache folgte der Ausschuss mehrheitlich dem vorgeschlagenen Beschluss, „hinsichtlich der Fortführung der planungsrechtlichen Weiterentwicklung des Gewerbegebietes Wilhelmshöhe-Nord zu gegebener Zeit dann zu beraten, wenn auch die erforderlichen Grundlagen vorliegen“.

Dokument: Beschlussvorlage 64/2015 zur Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses am 22. April 2015 zum AL-Antrag

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Dokumente, Planungsunterlagen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.